Yonex BWF World Senioren Badminton Championships 2019

Vom 04. – 10.August 2019 fanden die Yonex BWF World Senioren Badminton Championships im polnischen Katowice statt, In der Spodek Arena waren ca. 1500 Spielerinnen und Spieler aus der ganzen Welt am Start. Es wurde an 8 Tagen in den Altersklassen O35 bis O75 gespielt. Mit insgesamt 1509 Teilnehmern war es die zahlenmäßig größte BWF –Veranstaltung aller Zeiten.

Aus unserem Verein hatten sich Dieter Behrendt und Gerd Jakobi im HD O70, sowie Jutta Rahaus mit ihrer Partnerin Ulrike Johannes aus Bad Klosterlausitz im DD O65 qualifiziert. Jutta und Ulrike bezwangen in ihrem ersten Spiel das indische Paar Chitre / Dsouza mit 21:17 und 21:16. Somit war die erste Hürde überwunden. Im Achtelfinale trafen sie auf die Engländerinnen Bowskill / Penn. Im hart umkämpften Spiel mussten sich Jutta und Ulrike leider mit 21:16 und 21:19 geschlagen geben. Ein 5. Platz zu einer Weltmeisterschaft ist schon ein toller Erfolg.

 

Dieter und Gerd absolvierten ihr erstes Spiel in der Altersklasse O70 gleich am Sonntag gegen den Schotten Durie und den Schweizer Rahm. Den ersten Satz gewannen Gerd und Dieter klar mit 21:11. Im 2. Satz stellten sich die Gegner auf die Spielweise von Gerd und Dieter ein und es war schon etwas schwieriger zu gewinnen. Am Ende waren die Beiden mit dem Spielstand 24:22 zufrieden. Das 2. Spiel fand am Mittwoch statt, gegen den Südafrikaner Croucamp und den Finnen Nybergh. Der 1. Satz fing vielversprechend an, es sah nach einem ausgeglichenen Spiel aus. Doch schließlich siegten die späteren Weltmeister mit je 21:12 in zwei Sätzen.

 

Gerd trat noch im Mix mit seiner Partnerin Marlis Nilges aus NRW an. Sie trafen auf das Schweizer Paar Rahm / Kampe. Den ersten Satz verloren sie 21:11. Der 2. Satz lief etwas besser, aber am Ende mussten sie sich mit einem 24:22 geschlagen geben.

Die Weltmeisterschaft war für alle Teilnehmer eine gute Erfahrung und ein gigantisches Erlebnis.

Verfasser: Marion Behrend

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://badminton.esv-lok-erfurt1927.de/wordpress/?p=17451